summer must haves

dieser Blogeintrag erhält Werbung / This blog entry receives advertising
wie auf Wolken laufen:
Mich konnten Zehentreter nie begeistern. Gleichzeitig beneidete ich jeden, der an heißen Sommertagen luftig leicht untenrum unterwegs war. Vor allem wenn es nach der Uni direkt zu einer Grillparty geht oder nach einem Arbeitstag zu Freunden.
Es lag wahrscheinlich an den Billig-Dingern die das Tragen zur reinsten Tortur machen. Nicht so mit den FlipFlops von Mooloolabas. Überzeugt haben mich die Treter schon mit der Optik. Ein Schuh der aussieht, als würde man auf Gras laufen, der kann nur bequem sein. Und genau so ist es.
Dreimal dürft ihr raten welches Paar Schuhe nun immer als "Ersatzschuhe" in meiner Handtasche sind?
Praktisch, leicht und super wenn es mal doch warm und dennoch bequem werden soll.
Beauty-Lieblinge:
Fleißig zählen wir Flugmeilen, die unser Obst zu uns hinlegt.
Das Motto heutzutage lautet: der Apfel fährt nicht weit vom Stamm.
Local und frisch soll es sein.
Schade nur, dass Liebe immer noch nur durch den Magen geht.
Doch jetzt kann man ruhig etwas dicker auftragen. Denn local und frisch gibt es jetzt auch für das Gesicht.
Lacosmea baut die Inhaltsstoffe sogar im eigenen Garten an und stellt die Produkte frisch bei jedem Einkauf her. Mein absolutes Beauty-Highlight.

PLUS: Es gibt einen Rabatt-Code und es lohnt sich. Ihr bekommt 15% auf euren Einkauf mit diesem Code:  zyLsMsd1E
Bettgeflüster:
Ja, ja. Homeoffice ist bei mir aktuell nur ein Synonym für mein Bett.  Aber wer verübelt es einem bei den warmen Temperaturen? Andere zieht es an den Strand, ich bin dafür leider zu schlapp und verlasse nur ungern mein Bett. Wieso auch?
Weich, bequem, man muss sich nicht für den Alltag umziehen oder wieder Bettfertig machen und vor allem - seit heute auch "wetterfest". Neben Sommer- und Winterschuhen, sowie Sommer- und Winterkleidung habe ich nun auch Sommer- und Winterdecken.
Wer auch keine Lust mehr auf nächtliches schwitzen im Sommer hat, dem kann ich die Sommerdecke von Kauffmann nur empfehlen. Wieso? Das habe ich euch HIER erzählt.
ein Sommer mit modischem Happy-End:
Der Film in diesem Sommer ist mit Sicherheit "ein ganzes halbes Jahr" (wer es nicht gesehen hat - schaut es euch an, es lohnt sich). Was mir besonders gefallen hat war der wilde, experimentelle Mode-Geschmack der Lou Clark. Inspiriert von ihrem Style stehen auf meiner To-Do Liste in diesem Sommer neben "Farbe bekennen", bunte Blusen in extravaganten Cuts und Mustern. Umso mehr habe ich mich über die blaue Schmetterling-Bluse gefreut.
Ich gehe diesen Sommer luftig leicht gekleidet und vor allem stylisch. Wem meine Key-Pieces gefallen darf auch gerne mal HIER rumstöbern. Witt Weiden bietet nämlich mehr als genug, um unseren Kleiderschrank so richtig sommertauglich zu machen.


Kommentare:

  1. Great list!
    www.evdaily.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Die pinke Tunika wäre genau meins.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Excellent post (as always)!Thank you very much :)

    AntwortenLöschen
  4. Danke für den Filmtip!
    Liebe Grüße 😉

    AntwortenLöschen
  5. Very cute selection. This first blouse is beautiful :)

    AntwortenLöschen
  6. Ganz, ganz, ganz coole Bilder von dir :-) und eine hübsche Auswahl. Die Flip Flops finde ich witzig.

    Liebe Grüsse ♥ Nissi
    www.nissimendes.ch
    Instagram // Bloglovin

    AntwortenLöschen
  7. Bei mir gehören Flip Flops einfach zum Sommer dazu und das war auch schon immer so. Ich setze dabei aber eher auf hochwertigere Modelle, da die dann immer am bequemsten sind ;)

    Liebe Grüße,
    Kathleen von www.kathleensdream.de

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde die beiden Bilder von dir einfach total schön. *-*

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen